Sitar-Tambura

Eine Kreuzung aus Tambura, Sitar und Gitarre

Die Sitar-Tambura hat im Unterschied zur Tambura Bünde ähnlich wie die indische Sitar. Hierdurch ist es mit diesem Instrument möglich Melodien zu spielen und sich gleichzeitig zu begleiten. Verglichen mit der indischen Sitar ist dieses Instrument aber sehr einfach zu spielen, da die Bünde nicht hochstehen und das gesamte Handling eher so, wie bei der Gitarre ist.

Wer neue Klangwelten entdecken möchte und Lust auf indisch klingende Sounds hat, kann mit diesem Instrument richtig viel Spaß haben.

Einsatzbereiche

  • Improvisation

  • Klangmeditation

  • Musiktherapie

  • Klangheilung

  • Trancearbeit

  • Stimmbildung

  • schamanisches Arbeiten